Description

Im Untergrund

In den 70er Jahren wurde in Kalk ein Atom-Schutzraum gebaut, den man heute von außen nicht erahnen kann. Eine unscheinbare Tür in der U-Bahnstation Kalk Post gibt den Weg frei in eine aus heutiger Sicht skurrile Welt. Für 2.400 Menschen sollte dieser Schutzraum für 14 Tage das Überleben bei einem Atomanschlag sichern. Sollte! Ob das wirklich möglich und realistisch war, werden wir sehen. Der Besuch in der Dokumentationsstätte Kalter Krieg ist ein eindrucksvolles Erlebnis und eine historische Zeitreise der besonderen Art.

Führung: Robert Schwienbacher, Begleitung: Susanne Rauprich

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen.

Preise: 17,-- € p. P. für Mitglieder, 23,-- € p. P. für Gäste

Location

Bigger Smaller

Veranstaltungsdaten

Freie Plätze:0
Veranstaltung beginnt am:22/11/2021 11:00

Bestellung

Gast
€ 23.00
Mitglied
€ 17.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen