Freie Plätze: 95

Veranstaltungsdaten

Veranstaltung beginnt am:16/09/2021 19:00

Description

Gerhard Richter

Der 1932 in Dresden geborene und seit 1983 in Köln lebende Künstler Gerhard Richter gilt nicht nur als teuerster lebender Maler weltweit, sondern war auch 2018 Inspiration für den Oskar-nominierten Speilfilm Werk ohne Autor des deutschen Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck. Schon Mitte der 1950er Jahre avancierte der damals noch junge Maler zum Staatskünstler der DDR. 1961 gelang ihm die Flucht nach Westdeutschland, wo er sich im selben Jahr an der Kunstakademie Düsseldorf einschrieb. Schon 1972 vertritt der die Bundesrepublik bei der Biennale von Venedig. 1998 erzielte dann ein Gemälde von Richter zum ersten Mal mehr als eine Millionen Dollar bei einer Versteigerung in New York. Spätestens seit seinem Domfenster ist er aus der Kunstgeschichte nicht mehr wegzudenken. Wie kam es dazu, dass der einstige Staatskünstler zum Liebling der internationalen Kunstwelt wurde. Gérard Goodrow gibt interessante und teilweise wenig bekannte Einblicke in das Leben und Werk des faszinierenden Kölner Malers.

Diese Veranstaltung wird öffentlich angeboten. Gäste sind herzlich willkommen!

Preise: Mitglieder 10,00 Euro; Gäste 15,00 Euro (Erw.); Jugendliche 5,00 Euro.

Location

Bigger Smaller

Bestellung

Gast
€ 15.00
Mitglied
€ 10.00
Jugendlicher
€ 5.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen